Der Wald unter Ihren Füßen

Terrassendielen aus Robinienholz

Warum sollten Sie auf Terrassendielen aus Robinienholz setzen?

  • Terrassendielen besitzen normalerweise eine Breite von 120 mm bzw. 140mm. Wir hingegen empfehlen unsere schmalen Terrassendielen, die eine exklusive Optik und eine lange Haltbarkeit bieten.
  • Unser Robinienholz-Sortiment umfasst folgende Breiten:
    50 mm, 60 mm, 80 mm, 100 mm & 120 mm bei einer Stärke von 22 und 26 mm. Individuelle Anfertigungen sind natürlich immer möglich.
  • Je nach Größe und gewünschter Ausstattung belaufen sich die Quadratmeterpreise für Robinienholz (inkl. Dielen, Unterkonstruktion, Clips, Schrauben, Kopplex-Band, Öl und Transport) von 95,00 EUR bis 135,00 EUR brutto.

Die Größen unserer Terrassendielen im Überblick

Genießen Sie Ihre neue Robinienterrasse mit gutem Gewissen.

Mit einer Terrasse aus unserem Robinienholz, geben Sie Ihre Stimme gegen den Raubbau ab und unterstützen soziale Projekte.

 

Sie denken eine Riffelung  ist ein Qualitätsmerkmal?

Da befinden Sie sich aber auf dem Holzweg.
Entgegen der landläufigen Meinung  ist die Riffelung auf der Oberfläche kein Qualitätsmerkmal und deutet viel mehr daraufhin, dass das Holz eine geringere Qualität aufweist. Wir sehen mehr Nachteile in einer Riffelung, da sich Regenwasser in den Einkerbungen ablagern kann. Deshalb besitzen unsere Dielen eine glatte Oberfläche.

Überzeugen Sie sich vom Resultat.

Was ist an einer Terrasse aus Robinie besonders?

Sie dachten, Sie kennen sich schon in der Welt der Keilzinkung gut aus?
Da lagen Sie bis zu diesem Moment richtig. Die Herstellung unserer Terrassendielen ist nur mittels eines innovativen Verfahrens möglich, da die üblichen Verfahren der Keilzinkung gerade nicht auf das Robinienholz anwendbar sind.

Mehr zu der Verarbeitung finden Sie hier.

Was unterscheidet uns von unseren Mitbewerbern?

Wir setzen auf Qualität und Nachhaltigkeit in jedem Arbeitsschritt.
Um Ihnen das bestmöglichste Produkt zur Verfügung stellen zu können, haben unsere Terrassendielen eine Lebensdauer von mindestens 20-30 Jahren. Damit Sie sich selbst von der Qualität überzeugen können, senden wir Ihnen gerne ein Musterstück zu.

Hier können Sie mehr über uns erfahren.

Welche Vorteile bietet eine schmale Diele?

Die Vorteile einer schmalen Diele sehen wir nicht nur in der edlen Optik ...
... sondern mehr in der konstruktiven Überlegenheit gegenüber breiteren Terrassendielen. Schmale Dielen haben viele Vorteile. Sie sehen edler und filigraner aus. Die geringe Breite macht sie auch haltbarer gegenüber den breiteren Terrassendielen. 

Lassen Sie sich hier inspirieren.

Ihre neue Terrasse lädt zum Barfußlaufen ein.

Auf Robinienholz können Sie gefahrlos Barfusslaufen, denn die Dielen sind glatt gehobelt. Dabei bleibt die Diele rutschfest.

Holzzuschnitt

  • Unser werksseitiger Holzzuschnitt ist in Abständen von jeweils 0,50 m bis zu einer maximalen Länge von 7,00 m möglich. Wir können Ihre Dielen somit in der Regel fast ohne Verschnitt anbieten und optimieren stets zu Ihrem Vorteil. 
  • Die Berechnung der Dielen-Stückzahl ist mit einem Spaltmaß von 5 mm vorgenommen, welches unsere Clips vorgeben. 
  • Wir kalkulieren für Sie möglichst passgenau. Wünschen Sie eine zusätzliche Reserve, teilen Sie uns dies bitte mit.

Verlegung und Verschraubung

Wir bieten Ihnen das über 20 Jahre bewährte ORIGINAL-Robinien-Fixierungssystem, wodurch sich die Verlegezeit halbiert. Außerdem ermöglicht es Ihnen, Ihre Terrasse unsichtbar zu verschrauben. Unsere Schraubenköpfe passen in den Spalt der Dielen, somit können die Dielen einfach mit den Clips zusammengesteckt und danach in einem Arbeitsschritt in der Fuge verschraubt werden. Dadurch können Sie bei der Montage Zeit sparen. 

Unser Clip-Fixx System

  • Unsere Terrassendielen können unsichtbar mit Hilfe unseres Clip-Fixx Systems montiert werden.
  • Damit die Verbindung mit der Unterkonstruktion möglich ist, ist bei unseren Clipdielen eine Nut seitlich eingefräst.
  • Durch die Nut können die Dielen mithilfe einer Feder montiert werden. Durch diese Montagemöglichkeit gibt es auf Ihrer Terrasse keine sichtbaren Schraubköpfe.

Welche Schrauben eignen sich?

Sie sehen vor lauter Holz Ihre Terrasse nicht mehr? Dann entscheiden Sie sich für die richtigen Schrauben und montieren Sie Ihre Terrasse. Da das Robinienholz von Natur aus über einen natürlichen Schutzschild - die Gerbsäure verfügt, ist es wichtig für die Montage Ihrer Terrasse authentische Edelstahlschrauben zu nehmen, da diese weniger anfällig für Korrosion sind.

Unterkonstruktion aus Robinie

  • Wir empfehlen Ihnen bei einer gewählten Dielenstärke von 22 / 26 mm unabhängig von der Breite, einen Abstand der UK-Hölzer im Achsmaß von max. ca. 40 cm zueinander und berücksichtigen dies auch in der Kalkulation. Bei größeren Spannweiten kann es ansonsten zu Qualitätsnachteilen durch unerwünschte Verwerfungen kommen. Hintergrund ist der natürliche Wechseldrehwuchs der Robinie.
  • Die Auflagepunkte der UK-Hölzer im Standard-Format 60 x 40 mm verlegen Sie in einem Abstand von ca. 60 cm entlang der UK-Hölzer. 
  • Müssen größere Aufbauhöhen überwunden werden, arbeiten wir mit stufenlos regulierbaren Verstellfüßen (Justierbereich 2,5 cm - 20 cm) oder Justierkeilen.

Unsere Unterkonstruktionshölzer

Aufbauhöhe Ihrer Robinienterrasse

  • Die Aufbauhöhe ohne Höhenausgleich, liegt bei 85 mm (60 mm Unterkonstruktionsholz, 22 mm Diele und 3 mm KOPPLEX-Vollgummi-Band). Im UK-Holz sind wir flexibel zwischen min. 40 mm bis ca. 100 mm je nach Ihren zu überbrückenden Weiten. Entscheidend ist hierbei die Art des Untergrundes.
  • Teilen Sie uns gerne mit, welchen Untergrund Sie haben und wir geben Ihnen unkompliziert eine Empfehlung. Als Beispiel: Ein komplett ebener Untergrund (z.B. Betonplatte) ermöglicht auch den Einsatz von UK-Hölzern im Format 40 mm x 40 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Kontaktieren Sie uns für die Planung Ihrer Unterkonstruktion und Terrasse. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein passendes Angebot.

Unser Kopplex - Band

  • Wir verwenden an der Unterseite der Unterkonstruktion  stets ein KOPPLEX Vollgummi-Band mit 3 mm Stärke, welches in ca. 20 cm langen Streifen an der Unterseite der Hölzer zum Staunässe- und Trittschallschutz angebracht wird. Erfahrungsgemäß genügt eine 10m-Rolle für 8-12 qm. 
  • Kopplex ist unser eigenes EPDM-Vollgummi-Band
  • einseitig selbstklebend
  • Kopplex 3 unter die Unterkonstruktion (3 mm)
  • Kopplex 1 - Das 1 mm starke und 75 mm breite KOPPLEX-1 Band wird vollflächig auf der UK verlegt und schützt diese in einer Art Regenschirmeffekt. 



Welches Holzöl ist das Beste?

Das Robinienholz ist von Natur aus sehr langlebig und hat eine Lebensdauer von mindestens 20-30 Jahren. Dadurch ist ein Einölen nicht unbedingt notwendig. Sollten Sie dennoch vorhaben, das Holz zu ölen, raten wir Ihnen dafür zu einem Naturöl von Koralan. Durch dieses werden die Holzporen verschlossen und das Regenwasser kann nicht ins Holz eindringen. Außerdem bleiben die natürlichen Gerbsäuren des Holzes erhalten. Die Gerbsäuren bieten einen natürlichen Schutz vor Schimmelpilzen. Sie möchten einer grauen Patina auf dem Holz vorbeugen? Verwenden Sie ein Öl mit UV-Schutz. Da diese Öle immer Pigmente enthalten, verleihen sie Ihrem Holz einen dunkleren Look.

Wann können Sie Holzöl einsetzen?

  • Ökologische und ökonomische Betrachtung
    30 Jahre Werkserfahrung in der Verarbeitung von Robinienholz lassen die Erkenntnis zu, dass die ausgezeichneten natürlichen Holzeigenschaften der Robinie einen idealen eigenen Holzschutz darstellen und diese leider meist absolut unterschätzt werden. Diesen so optimalen Effekt muss man mit Holzöl nicht unbedingt verstärken und kann sich stattdessen eines ökologisch bewussten Kaufs sicher sein, der im heimischen Baumbestand kaum vergleichbar ist. Leider tendieren zahlreiche Mitbewerber am Markt noch immer dazu, ausschließlich geölte Produkte zu empfehlen. Wir zählen nicht dazu. Bei 20 bis 30 Jahren natürlicher Beständigkeit wirken zeitlicher und finanzieller Aufwand einer Behandlung mit Holzöl bei der Robinie als zumindest überdenkenswert. 
  • Betrachtung Farbgebung und Pflege
    Das Robinienholz weist mit der Behandlung des passenden Holzöls weniger Risse auf und bleibt geschmeidiger. Wollen Sie Ihren Robiniendielen eine andere Optik verleihen bzw. den frischen Holzton erhalten, muss pigmentiertes Holzöl zum Einsatz kommen. Die Robinie entwickelt ohne Behandlung je nach UV-Licht bereits nach ca. sechs Monaten Ihre natürliche silbergraue Farbgebung (Patina). Sie können die Robiniendielen je nach Ihren optischen Wünschen ölen. Die Pflege der Holzdielen ist bei einer Behandlung mit Öl zudem etwas leichter möglich.
Planer
Terrassenplaner
Jetzt individuell planen
Muster
Gratis Muster
Hier gehts zur Anfrage
Kontakt
Whatsapp-Nachricht
Sofortberatung
Share
Teilen auf
  E-Mail